Huch, ich hab mein Blog vergessen

Gepostet am von zediron
Ich vergess doch Nichts... Oder?

Ich vergess doch Nichts… Oder?

 

Huch, ich hab mein Blog vergessen

Lieber Blog, ich habe dich vergessen. Nein, stimmt gar nicht. Verdrängt wäre vielleicht das richtige Wort. Warum eigentlich? Weil ich keine Zeit hatte. Du kennst das. Ich habe dieses Phänomen regelmäßig. Dabei ist es nicht nur einfach mit “Ich hatte viel Arbeit” erklärt. Natürlich hatte ich die. Ich gebe aber auch zu, dass ich in den vergangenen vier Wochen sehr viel unternommen habe, in der freien Zeit, die ich zum Bloggen hätte nutzen können, wenn ich es denn gewollt hätte.

Wir nehmen also mal als gegeben hin, dass ich einiges erlebt habe. Ereignisse, von denen ich dir hätte berichten können. Ereignisse, von denen ich dir noch berichten möchte.

Beispiele:

Ein Besuch im Zirkus mit ungewöhnlichem Auftritt

Ein Interview mit dem Vollplaybacktheater

Ein Besuch im Vollplaybacktheater

 

Und die andere Zeit? Ich habe relativ viel “genetflixt”, habe Stranger Things geschaut und schau zurzeit sehr gerne Tote Mädchen lügen nicht. Eine fantastische Serie soweit ich es nach vier gesehenen Folgen beurteilen kann. Ich hatte auch beruflich noch mit Nervkram zu tun. Auch darüber möchte ich in den nächsten Tagen noch etwas schreiben. Jetzt aber will ich bereits Schluss machen. Das darf ich. Es ist mein Blog 🙂

 

Das könnte Euch auch interessieren

||||| 1 Gefällt mir |||||

Lass eine Antwort da